[<<Erstes] [<zurück] [weiter>] [Letztes>>] 19 Artikel in dieser Kategorie
Hatched 14,99 EUR
incl. 19 % UST exkl.
Art.Nr.: OT009
Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: 3-4 Tage

“Im Januar 2015 traf ich meinen Freund Dmitri Vietze vom Musiklabel Rock Paper Scissors bei der APAP-Konferenz in New-York. Mit seiner Hilfe begann ich mich musikalisch umzuorientieren und konzentrierte mich auf mein neustes Projekt. Da mein letztes Album zu 100 Prozent aus Kompositonen von mir bestand, wollte ich mich diesmal den Songs anderer, für mich sehr bedeutender, Künstler widmen. Ich muss gestehen, dass ich etwas hilflos war. In einem Meer so vieler wunderschöner Möglichkeiten, konnte ich mich kaum entscheiden wo ich anfangen sollte” So badi Assad zu ihrer neuen CD "Hatched".

Dank Dmitri stieß Badi Assad auf eine interessante Mischung aus alternativer Musik und dem American Pop. Diese Entdeckung gab ihr einen Anstoß in die richtige Richtung. Ein paar dieser Künstler, viele aus England, bewundert sie wirklich sehr. Dazu gehören Alt-J, Mumford & Sons und die Stimme des irischen Hozier. Andere wie die Neuseeländerin Lorde und der amerikanische Elektro-Produzent Skrillex waren zu Beginn Neuland für mich. Außerdem kamen Filme und Serien wie “Die Hungerspiele” mit dem Song “The Hanging Tree” in den Pool dieser Crisscross-Bewegung dazu.  Badi war bereit der Sache eine Chance zu geben.

Aber was verbindet diese Künstler miteinander? Was treibt sie an diese Musik zu machen? Allesamt differenzieren sie sich von dem jugendlichen Leichtsinn. Ihre Musik ist voller kraftvoller Aussagen und ehrlicher und scharfkantiger Inhalte.

Badi Assad führte fort: “Ich gebe zu, dass ich bereits die Hoffnung aufgegeben hatte, dass so etwas passieren könnte. Aber diese Künstler haben es geschafft junge Menschen zum Nachdenken anzuregen. Ihre Texte sind tiefgründig und behandeln verschiedene Fragen. Gleichzeitig verwenden sie Metaphern, was andere dazu anregt sich über deren Bedeutung auszutauschen.”

Sie sind zurzeit die Lieblingskünstler der bekannten Brasilianerin und eine wichtige Inspirationsquelle. Sie sind der Grund, dass Badi sich für diese neues Projekt entschieden hat. Dieses Projekt “entpuppt” sich  (hatching) für sie als die zentrale musikalische Idee.

Alle genannten Songs  sind voller Lebenskraft und so anders. Diese Songs sind für Badi Assad dazu bestimmt sie in ihre Sprache zu transformieren und anders zu sein.. “Ich besitze die Freiheit diese neue Entdeckung nach meinen eigenen Vorstellungen zu gestalten. Dieses Projekt ist mein Baby, welches gerade erst “geschlüpft” ist. Geboren ist es in Brasilien mit rhythmischen Tendenzen, Harmonien und meiner persönlichen Note.” sagte Badi Assad weiter.

Um ihrem Album das richtige Gewand zu verschaffen lud sie den Grammygewinner und Produzenten Ruriá Duprat, den Musikdirektor Carlinhos Antunes und die Schlagzeugerin Simone Sou ein, um diese Art der Transformation musikalisch sensibel zu gestalten. Was die optische Erscheinung betraf, holt sie den begnadeten Fotografen Alfredo Fritz Nagib mit ins Boot.

 

Tracklisting:
1. Little Lion Man – Mumford & Sons (Marcus Mumford, Benjamin Lovett, Winston Marshall & Edward Dwane) 3:40
2. The Hanging tree  - Jeremiah Fraites & Wesley Schultz (from ‘The Hunger Games’) 3:36
3. Hunger of the pine – Alt-J (Joe Newman, Thom Green & Gus Unger-Hamilton) 4:20
4. Royals – Lorde & Joel Little (3:30)
5.Sedated – Hozier (3:40)
6. Entrelaçar  - Badi Assad (incidental: Copacabana – João de Barro & Alberto Ribeiro (4:10)
7.Stranger - Skrillex, Justin Parker, Sam Dew & Graham Muvon (3:32)
8.Spirit Dog – Daved Levitan, Sergio & Badi Assad (4:32)
9.Vejo você aqui - Badi Assad & Zélia Duncan (3:28)

Badi Assad Tourdates:

25.05.2016 AT-Wien – Kulturverein Reigen
26.05.2016 NL-Valkenburg – Openluchttheater
27.05.2016 NL-Oude Bildtzijl – Julianakerk
28.05.2016 NL-Eindhoven – Muziekgebouw
14.07.2016 US-Mendocino – Mendocino Music Festival
17.09.2016 Bielefeld – Neue Schmiede
18.09.2016 Neustadt – Wespennest
24.09.2016 Bad Wunneberg – KuK
29.09.2016 Stuttgart – Laboratorium
30.09.2016 Wertingen - Gitarrenfestival

Links:
Offizielle Homepage: www.badiassad.com
Facebook: https://www.facebook.com/badiassad
 



Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 29. März 2016 in unseren Katalog aufgenommen.