[<<Erstes] [<zurück] [weiter>] [Letztes>>] 19 Artikel in dieser Kategorie
Love and other manias 13,99 EUR
incl. 19 % UST exkl.
Art.Nr.: OT 002
Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: 3-4 Tage
Love and other manias

Badi Assad gehört zweifelsohne zu einer der innovativsten, leidenschaftlichsten und talentiertesten Künstlerinnen Ihrer Generation, die in Ihrer Heimat Brasilien als Gitarristin so bekannt  sein dürfte wie die Rolling Stones hier. Als Schwester von Sérgio und Odair Assad, dem weltbekannten Gitarrenduo „The Assad Brothers“, griff sie mit 14 Jahren zum ersten Mal zur Gitarre. Anlässlich Ihres 25-jährigen internationalen Bühnenjubiläums, ist “Love and Other Manias“ nach Ihrer musikalischen Pause von 6 Jahren  ein Album, das nicht persönlicher hätte ausfallen können.

Das 11. Album zeigt ihren besonderen Mix aus der  Kombination von Stimme, Gitarre und perkussiven Stilmitteln, die markant, melodiös, gekonnt arrangiert und mit energetischer Klarheit einen Klangkosmos zaubern, der verblüfft. Ihre letzte CD “Wonderland” wurde – lässt man Ihre DVD, die  2010 in Brasilien rauskam einmal außen vor – in 2006 veröffentlicht. Der Grund ihrer musikalischen Abstinenz hing mit der Geburt ihrer Tochter Sofia zusammen, die das Mutterdasein für die letzten Jahre bestimmte. Badis Wunsch sich voll der Tochter zu widmen, inspirierte sie zugleich zu einer kreativen Schaffensphase und damit vieler neuer Songs.

Es sprudelte förmlich aus ihr heraus erzählte sie kürzlich in einem Interview und ihre Mischung traditioneller brasilianischer Stile mit einer Brise Pop & Jazzelemente sowie anderen Ingredienzen unterschiedlicher ethnischer Herkunft begannen sich zu formen. Ein  brasilianischer Cocktail, man könnte sagen mit den allerbesten Zutaten. Künstlerisches Vermögen, Kreativität in der Bearbeitung musikalischer Parameter und einen tiefen Sinn für musikalische Ästhetik und Formbewusstsein. Stilistisch hat sie mit Ihren Mitteln längst Ihre eigene Sprache gefunden. 

Das Repertoire aus akustischem und elektronisch erzeugtem Material ist von großartig arrangierten Melodiebögen geprägt. Tief persönliche Texte, die einfach, existentiell und von der Kunst, und der Liebe handeln bringen überraschende musikalische Spannungs-bögen hervor, die Ihrer eigenen Logik verfallen. Abenteuer der vergangenen Jahre fügen sich in Texturen ein, nicht nur die Abenteuer, die die Liebe schreibt, sondern auch die des Rollentausches einer 200% gebenden Powerfrau im Livebiz, die den Spagat einer zutiefst fürsorglichen Mutter nicht einging, sondern verzichtete und sich mehr denn je gefunden hat.  Vielleicht war es der überdurchschnittlich zur Verfügung stehenden Zeit geschuldet, die die Suche nach eine Balance im Leben erst ermöglichte. Ein slowing down, der evtl. längst überfällig war… Für Badi war es kein Spagat, wie sie rückblickend positiv feststellen durfte, sondern ein Weg, um Manches klarer zu sehen. Eigentlich einfach, aber wer katapultiert sich schon ein paar Jahre selbst ins Off? Einfach für jemanden da zu sein und sich dabei selbst zu entschleunigen? Aus unserer hektischen Sicht irgendwie ganz weit weg, also doch der wahre Luxus? Badi Assad hat es geschafft: Musik zu kreieren, die einer brasilianischen lyrischen Poetin entsprungen ist.

Badi singt und spielt Gitarre auf allen Tracks. Der brasilianische Percussionist Guilherme Kastrup und der Multi-instrumentalist Marcio Arantes produzierten das Album. Insgesamt ein zutiefst gelungenes Doppelpack: Comeback- und Bühnenjubiläum 2015.

Tracklisting:

1. Quarto da Rainha

2. Pega no Coco

3. Saudade Verdade Sorte (Badi Assad e Pedro Luis)

4. Ultraleve

5. Vinheta Noite (Swami Jr.)

6. Noite de São João

7. Catupiri

8. Vinheta Coração

9. Para Chegar ao Meu Coração

10. O Barco Daqui de Dentro

11. Eu Vim Daquele Lugar

12. Apimentados Momentos

13. Mulheres e Cunhantãs

14. Mar Egeu



Diesen Artikel haben wir am Montag, 30. November 2015 in unseren Katalog aufgenommen.